PROGRAMM
Programm Jazzkeller 2019 Drucken E-Mail
JAZZKELLER

Liebes Jazzpublikum,

einmal im Monat bieten wir Ihnen ein Jazzkonzert im Esslinger Jazzkeller an.

Das aktuelle Programm finden Sie auf dieser Webseite sowie als Download.


Ihre Jazzkellergemeinschaft
Barbara Antonin, Claudia Leutner, Eckhart Fischer, Jochen Volle

 
Programm Dulkhäusle 2019 Drucken E-Mail
DULKHÄUSLE

Vom 2. Mai bis 5. September führen wir traditionsgemäß die Open-Air-Konzertreihe "Jazz beim Dulkhäusle" jeden Donnerstag 20 Uhr durch. Am 7. September, 19 Uhr, findet im Rahmen des Fliegerfestes im Flugzeughangar am Segelflugplatz zusätzlich wieder ein Konzert des Vereins Live-Musik Esslingen statt. Schon mal vormerken!

Download des Programmheft Dulkhäusle.

 
Johannes Mössinger Quartett Drucken E-Mail
JAZZKELLER

Freitag, 15. November 2019, 20:30 Uhr

alt

Sein ganz persönlicher Jazzstil, aber auch die herausragenden Musikerkollegen, die Johannes Mössinger regelmäßig für seine anspruchsvollen Projekte gewinnt, begeistern die Musikkritik. Dieses Mal bringt er mit Adam Nussbaum aus dem US-Bundesstaat Connecticut einen der interessantesten Jazz-Drummer mit, der im Keller bereits mit Dave Liebman und Steve Swallow brillierte. Hinzu kommt der Posaunist Andy Hunter aus Michigan, der in der WDR Bigband spielt, die er mit seiner ausgereiften Technik und seiner herausragenden Musikalität bereichert. Langjährige Fans erinnern sich bestimmt noch an das fulminante Konzert Mössingers mit Joel Frahm am Tenorsaxofon vor exakt fünf Jahren, anlässlich der Wiedereröffnung des seinerzeit frisch sanierten Jazzkellers! Damals wie heute überzeugt der Bandleader sowohl als Komponist wie als Musiker – mit seinen Bach-Interpretationen, expressiven Jazztunes und kenntnisreichen Bezugnahmen auf die Jazztradition. Martin Giakonovsky ist dabei der ideale, versierte Begleiter am Bass.

Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzert mit einem unverwechselbaren Sound!


Johannes Mössinger / Piano
Andy Hunter / Posaune
Martin Gjakonovsky / Bass
Adam Nussbaum / Schlagzeug



Eintritt: 28 € / 25 €
SchülerInnen: 10 €

 
Ali Jackson, Aaron Goldberg, Omer Avital – YES! Drucken E-Mail
JAZZKELLER

Freitag, 6. Dezember 2019, 20:30 Uhr

YES Trio

Aaron Goldberg kommt mit seinem Trio YES! zu uns, in dem die drei Musiker vor über zwei Jahrzehnten ihre brillanten Karrieren begannen. Alle drei studierten damals an der New School of Jazz NYC und sind mittlerweile zu berühmten Jazzmusikern gereift. Aaron Goldberg begeisterte bereits mehrfach und in unterschiedlichen Bandkonstellationen unser Publikum. Auch Omer Avital stellte vor einigen Jahren sein Quintett in einem unvergessenen Konzert im Keller vor.

Der Dritte im Bund, Ali Jackson jr., ist Drummer des Jazz at Lincoln Center Orchestra. Sein ansteckender Beat erobert aus tiefster Seele jedes Publikum und war bereits mit Größen wie Chick Corea, Wynton Marsalis u.v.a. zu hören. „Wir trafen uns um zu lernen, zusammen zu spielen und um uns gegenseitig zu ermutigen und zu inspirieren. Heute durch Erfahrung verbunden und ihrer bewusst, können wir uns einzigartig spontan einbringen in die Urform des Jazz, des Trios. Wir wollen den Sound der Wurzeln des Jazz mit der Gegenwart verbinden, denn daraus schöpft sich die Zukunft des Jazz!“

Ein herausragendes Trio, in dem alle gleichberechtigt agieren. An diesem Abend sollte wirklich kein Jazzfan fehlen!


Aaron Goldberg / Piano
Omer Avital / Bass
Ali Jackson jr. / Schlagzeug



Eintritt: 28 € / 25 €
SchülerInnen: 10 €

 
Jürgen Bothner/Ralf Hesse feat. Frank Eberle Trio Drucken E-Mail
JAZZKELLER

Freitag, 20. Dezember 2019, 20:30 Uhr

alt

Das schwungvolle Quintett aus dem süddeutschen Raum zeigt einmal mehr, welche Qualität die hiesige Jazzszene hat! Frank Eberle bewegt sich stilsicher und vielseitig durch den Modern Jazz. Versiert bindet er Huldigungen an berühmte Quintette in sein Programm ein. Mit Ralf Hesse, mit dem er viele gemeinsame Erlebnisse in diversen Bigbands teilt, bringt er einen erfahrenen Trompeter mit, der auch als Arrangeur sehr gefragt und erfolgreich ist. Ihr Spiel wird perfekt ergänzt von Jürgen Bothner‘s warmem Saxofonton. Für die swingende Rhythmik sorgen Joel Locher und Felix Schrack, deren große Klasse schon mehrfach das Publikum im Jazzkeller erfreute.

In der Summe erwartet uns genau die richtige Mischung, um entspannt in die Weihnachtsferien zu gleiten!


Frank Eberle / Piano
Jürgen Bothner / Tenorsaxofon
Ralf Hesse / Trompete
Joel Locher / Bass
Felix Schrack / Schlagzeug



Eintritt: 28 € / 25 €
SchülerInnen: 10 €